Propädeutik

Ich sitz in einem Raum,und verhandle mit Ihm,Ich schaue ihm tief in die Augen,er lacht.Die Karten werden gemisch und verteilt,vielleicht ist dieses meine letzte Hand.Er blickt nach oben und mustert die Beleuchtung."-Was geht in ihm vor!?"Ich gucke unauffälig auf seinem vor ihm aufgetürmten Chipstapel,er liegt mit 3000 chips vorn.Ich höre nur noch das Klappern von seinem Chips,welches er mit den Fingern erzeugt  und meinen eigenen Puls.Wir beide begutachten unsere Karten,gegenseitig vertieft in den anderen um auch nicht die winzigste  Reaktion zu verpassen.Er kann sich ein Lächeln nicht verkneifen.ALL IN nehmen meine Ohren war,ich kann nichts anderes als callen, was ich kleinlaut dan ausspreche...Der Dealer deckt die Karten auf und ich verliere...Alles

Ich hab mit dem Teufel karten gespielt

Alles verlorn

Nach diesem Tag hab ich sehr oft über mein Leben philosophiert

wie wärs wohl geworden`?

Ich hätts nochmal getan

Ich hatte nie eine Chance

Deswegen konnte ich nie verliern

 

 

8.10.11 22:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen